Seit langem war umstritten, ob der Geschäftsführer einer GmbH oder UG auch persönlich abgemahnt werden kann, wenn diese beispielsweise auf der eigens dafür vorgehaltenen Internetseite oder im Onlineshop Wettbewerbsverstöße begeht. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich nunmehr mit seiner Entscheidung vom 18.06.2014, Az.: I ZR 242/12 klar positioniert.

Erstellt: 02. Oktober 2014

weiterlesen