rosa Kreis mit Paragraph: Arzneimittelmarken

Arzneimittelmarken

Bei der Entwicklung von Marken für den Gesundheitsbereich - insbesondere für Medikamente - ist besondere Vorsicht geboten.

Die regelmäßig vorhandene Anlehnung an den Namen des Wirkstoffs oder die Indikation hat nicht nur Auswirkungen auf die Schutzfähigkeit und den Schutzumfang der Arzneimittelmarke im Verletzungsverfahren. Gerade bei Serienmarken muss hier auch die mögliche Irreführung der Patienten berücksichtigt werden, wenn beispielsweise der Wirkstoff ersetzt wird. Es ist durchaus möglich, dass hier die Zulassungsbehörden Bedenken anmelden.

Berücksichtigen Sie schon bei der Entwicklung Ihrer neuen Arzneimittelmarke die besonderen Anforderungen. So vermeiden Sie es, zu viel Geld in eine Marke zu investieren, die Sie nicht für das gewünschte Produkt verwenden können. Gerne begleiten wir Sie und Ihre Agentur vom ersten Schritt an bis hin zur fertigen Arzneimittelmarke.


Jetzt unverbindlich anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com