rosa Kreis mit Paragraph: Lebensmittel-Informationsverordnung

Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV)

Informationspflichten für Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel


Die Ernährung wird für Verbraucher immer wichtiger. So achten sie zum Beispiel immer mehr darauf, was in den von ihnen konsumierten Produkten enthalten ist. Unterstützt werden sie dabei vom Gesetzgeber. Dieser hat das Informationsbedürfnis erkannt und im Rahmen des Lebensmittelrechts vielfältige Regelungen zur Kennzeichnung für Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel eingeführt.

Die Bestimmungen der Lebensmittel-Informationsverordnung (LMIV) betreffen jedoch nicht nur den Hersteller, der nach der LMIV die Pflichtinformationen auf der Verpackung anbringen muss. Auch Sie als Händler müssen darauf achten, die gesetzlichen Informationspflichten in ihren Angebotsbeschreibungen zu erfüllen, wenn Sie diese Produkte vertreiben. Die LMIV sieht vor, dass je nach Art des Produktes, z. B. Allergene, Zusatzstoffe oder Nährwertinformationen ausgewiesen werden müssen.

Tun Sie das nicht, verstoßen Sie gegen die LMIV und machen Sie sich rechtlich angreifbar. Verstöße führen zu einem vorläufigen Werbe- und Verkaufsverbot. In die Beseitigung der Verstöße muss oft viel Geld investiert werden – gerade, wenn Produkte zurückgerufen und neu verpackt werden müssen. Damit Sie sich diesen Aufwand sparen, unterstützen wir Sie bei der rechtskonformen Gestaltung Ihres Shops und aller Werbeunterlagen. Sprechen Sie uns an.


Jetzt unverbindlich anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com