rosa Kreis mit Paragraph: Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Der Bereich des Verkehrsrechts umfasst die Abwicklung von Verkehrsunfällen, die Vertretung in Bußgeld- und Strafverfahren, die zivilrechtliche Auseinandersetzung im Zusammenhang mit der Reparatur oder dem Kauf eines PKW und letztlich verwaltungsrechtliche Fragestellungen beim Erwerb oder Verlust der Fahrerlaubnis.

Sollte ich nach einem Autounfall einen Anwalt einschalten?


Ohne einen Fachanwalt für Verkehrsrecht überfordert die Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen aufgrund eines Unfalles Betroffene häufig nicht nur zeitlich, sondern auch rechtlich. Um Ihre Rechte optimal durchzusetzen, sind Sachverstand und schnelles Handeln geboten. Nach einem Verkehrsunfall kann die Beratung von einem Rechtsanwalt für Verkehrsrecht Klarheit über mögliche Schadensersatzansprüche oder Schmerzensgeldforderungen bringen.

Einen Rechtsanwalt nach einem Autounfall einzuschalten, kann im Besonderen dann sinnvoll sein, wenn medizinische Folgeschäden entstanden sein könnten (z. B. Schleudertrauma). Zusammen besprechen wir das weitere Vorgehen und Ihre rechtlichen Möglichkeiten. Wenn Sie selbst Verursacher des Unfalls sind, kann die Einschaltung eines Verkehrsrechtsanwalts notwendig werden, um überhöhte Forderungen der Gegenpartei zu vermeiden und die möglichen rechtlichen Konsequenzen zu besprechen.


Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung


Die Ahndung von Geschwindigkeitsverstößen, Unfallverursachung, Verkehrsbeeinträchtigungen oder anderen Vergehen im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr hat häufig weitreichende Folgen und bedroht nicht selten die Existenz. Besonders dann ist professionelle Rechtsberatung im Verkehrsrecht durch einen Fachanwalt unabdingbar.

Auch wenn Sie auf ein Schreiben der Fahrerlaubnisbehörde antworten, ist es ratsam vorher einen Rechtsanwalt zu kontaktieren, um einen möglichen Fahrerlaubnisentzug oder eine Anordnung einer MPU zu vermeiden. Genauso sollten Sie professionelle Beratung in Anspruch nehmen, um sich gegen einen Strafbefehl oder ungerechtfertigte Bußgeldbescheide zur Wehr zu setzen.


Sachmängel bei Erwerb eines PKW


Beim Kauf eines PKW, im Besonderen bei Gebrauchtwagen, können Sie rechtliche Ansprüche geltend machen, wenn z. B. Sachmängel vorliegen. Gerade bei der Klärung von Schadensersatzansprüchen oder Forderungen zur Mängelbeseitigung ist anwaltliche Beratung sinnvoll. In einigen Fällen kann der Kaufpreis rückwirkend verringert werden oder es besteht die Möglichkeit, gänzlich vom Kauf zurück zu treten.


Fahrverbot und Verlust der Fahrerlaubnis


Bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung kommt es nicht selten zu einem zeitlich begrenzten Einzug der Fahrerlaubnis im Rahmen eines Fahrverbots. In einigen Fällen droht der komplette Verlust der Fahrerlaubnis. Wir beraten Sie zur Wiedererteilung der Fahrerlaubnis und Ihren rechtlichen Möglichkeiten, die Fahrerlaubnis in Deutschland oder dem EU-Ausland wieder zu erlangen.

Herr Rechtsanwalt Ulrich Hauk ist seit 2010 Fachanwalt für Verkehrsrecht und steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.


Unsere Leistungen im Verkehrsrecht

Ihr Ansprechpartner
Ulrich Hauk
Ulrich Hauk

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Tel.: 0341/ 96 25 03 80
Fax: 0341/ 96 25 01 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jetzt unverbindlich anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com