rosa Kreis mit Paragraph: Unfallabwicklung

Abwehr von Ansprüchen

Zum Verkehrszivilrecht gehört auch die Abwehr von Ansprüchen auf Schadensersatz und Schmerzensgeld.

In der Regel übernimmt Ihre Haftpflichtversicherung neben der Regulierung des Schadens die Abwehr unberechtigter Forderungen selbst. Machen sowohl Sie als auch der Gegner Schadenspositionen geltend, sollten Sie Ihre Haftpflichtversicherung darauf hinweisen, welchen Anwalt Sie mit der Verfolgung Ihrer Ansprüche beauftragt haben und anregen, dass dieser von der Haftpflichtversicherung im Falle einer Klageabwehr auch von ihr mandatiert werden soll.

Ihr Ansprechpartner
Ulrich Hauk
Ulrich Hauk

Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Tel.: 0341/ 96 25 03 80
Fax: 0341/ 96 25 01 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jetzt unverbindlich anfragen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com